Schankanlagen | Zapfanlagen | Sodawasseranlagen

Schank- und Zapfanlagen sind hauptsächlich aus der Gastronomie bekannt und dort auch nicht mehr wegzudenken. Die Einsatzgebiete haben sich mit der Zeit jedoch erweitert und so wissen auch Inhaber von Fitness Studios die enormen Vorteile einer Zapfanlage für ihre Mitglieder zu schätzen. Sie ermöglicht jederzeit den Zugang zu erfrischenden Getränken ohne eigens hierfür Personal einkalkulieren zu müssen.

Vorteile einer Zapfanlage
Bei sportlicher Betätigung kommt der Kreislauf in Gang, die Muskeln arbeiten auf Hochtouren und der Körper verliert viel Flüssigkeit. Der Besuch im Fitness Studio bringt seine Mitglieder ganz schön ins Schwitzen.

Der Verlust an Flüssigkeit muss wieder ausgeglichen werden, was bedeutet, dass regelmäßige Trinkpausen eingeplant werden sollten. Mithilfe einer Zapfanlage stehen den Mitgliedern kühle Getränke immer zur Verfügung. Das erspart ihnen das Mitbringen eigener Getränke. Die Zapfanlage garantiert frische und stets gleichbleibend gekühlte Getränke, die immer dieselbe Ausschankmenge aufweisen.

Platzsparend und effektiv

Zur Bereitstellung von Getränken in Flaschen müssen entsprechend
große Lagerkapazitäten für eine hohe Anzahl an Getränkekisten vorhanden sein. Kühlschränke müssen ständig neu befüllt werden und es wird Personal benötigt, welches die Getränke reicht und registriert. Das Schleppen von Getränkekästen, die Notwendigkeit von Kühlschränken und Lagerräumen sowie der entsprechende Personalbedarf entfallen beim Vorhandensein einer Zapfanlage.

Der Ausschank verläuft sauber und präzise. Und statt Flaschen werden Container für die gewünschten Getränke genutzt, die an einem beliebigen Ort gelagert werden können und über ein spezielles Leitungssystem mit der Zapfanlage verbunden sind. Die Tastatur der Anlage kann frei belegt und somit den Wünschen und Bedürfnissen der Mitglieder des Studios angepasst werden.

Einfache Bedienung

Für die Mitglieder eines Fitness Studios ergeben sich durch das Vorhandensein einer Zapfanlage ebenfalls viele Vorteile. Die Bedienung ist äußerst einfach und schnell. Aus den vorhandenen Abbildungen wird ein Getränk ausgesucht und der Ausschank mittels Drücken der entsprechenden Taste gestartet. Das Getränk kann entnommen werden und die Anlage ist bereit zum erneuten Ausschank. Es entstehen keine langen Wartezeiten und die Qualität der Getränke ist immer gleichbleibend gut.

Ausschank mit RFID-Lesegerät
Um festzustellen, welche Getränke der Zapfanlage besonders oft entnommen werden, eignet sich ein RFID-Lesegerät. Mithilfe dieser Erweiterung kann noch besser auf die Bedürfnisse der Mitglieder eingegangen werden. Nicht sehr häufig entnommene Getränke können durch andere ersetzt werden oder ein gut laufendes Getränk wird mehrfach angeboten.

Die Nutzung des RFID-Lesegeräts ist vollkommen unkompliziert. Eine Chipkarte gibt Auskunft darüber, ob ein Mitglied des Fitness Studios über freies Getränkevolumen verfügt. Das Lesegerät befindet sich direkt an der Zapfanlage und wird von den Mitgliedern zur Freigabe von Getränken genutzt. Sobald der Chip eingelesen ist und dadurch geprüft wurde, ob noch Kapazitäten vorhanden sind, wird die Anlage vom System freigegeben.

Immer frische Getränke

Die vielen Vorteile einer Zapfanlage sowohl für Betreiber von Fitness Studios als auch für deren Mitglieder liegen auf der Hand. Da ist zum einen der geringe Aufwand, da Personal und Lagerräume eingespart werden. Zum anderen genießen die Mitglieder den Komfort, den eine solche Anlage mit sich bringt. Sie brauchen sich nicht um ihre Getränke selbst zu kümmern, müssen kein Bargeld bei sich haben und können jederzeit eine angenehm kühle Erfrischung genießen.

Wir liefern
- Komplette Schankanlagen, Zapfanlagen
- Postmix Systeme
- T-Tower
- Tasfelwasser Systeme
- Schankanlagen für Fitnessstudio
- Sodawasser Schankanlagen